Schreiben Sie uns: lehrbuch@udpi.hu

Helmut Herman Bechtel - Zoltán Szendi
Tradition und Modernität in der ungarndeutschen Literatur

Koloman Brenner: Weihnachten

Koloman Brenner: Weihnachten

Die Flüsterstimmen
im Telefon
werden lichter
wie das Haar

in Deiner
Nachricht
schreibst Du
daß es
dem Kind
und Dir
gut geht

nächstes Jahr
gibt´s
wieder Weihnachten

 

Aufgaben zur Textbearbeitung (klicken Sie hier)

1. Welche Situation stellt das Gedicht dar?

2. Worauf bezieht sich der Titel und welche Bedeutung hat er im Kontext des Schlussteils?

 

Interpretation

In sachlich nüchterner Sprache, doch mit einer kaum übersehbaren Resignation berichtet das Ich über die Beziehung zu seiner Frau nach der Trennung. Die einfallsreiche Vergleichsmetapher ‒ „Die Flüsterstimmen / […] werden lichter / wie das Haar“ ‒ deutet auf die immer seltener gewordene Nachricht voneinander und der Schlussteil auf die formale Kontaktbewahrung hin, die sich auf die großen Feiern beschränkt.